Publicidade

Die Bloggerin Lina Ben Mhenni, aus Tunisien, Nord Afrika, starb am vergangenen Montag, dem 27. Januar 2020.

Wer was sie? Sie war eine sehr bekannte Aktivistin, „eine der Stimmen des  Arabischen Frühlings“, wie informiert Deutsche Welle.

Lina starb im Alter von 36 Jahren in einem Krankenhaus in Tunis, der Hauptstadt von Tunesien. Sie litt an einer Nierenerkrankung.

Mit einem Staatsbegräbnis wurde dieser Aktivist der Meinungsfreiheit begraben.

Hunderte Tunesierinnen und Tunesier erwiesen die letzte Ehre. “Ruhe in Frieden, Lina, wir führen den Kampf weiter“. Diese Sätze wurde von die Trauernden skandierten.

Lina Ben Mhenni war das Symbol der tunesischen Jugend. Während ihres Lebens argumentierte sie, in ihrem Blog, dass junge Menschen in Tunesien bessere Lebensbedingungen und Chancen haben müssten.

 

Lina Ben Mhenni, in memoriam. (Foto Google Images)

 

 

 

Publicidade