Publicidade

Ich bin geteilt. Einerseits fühle ich Freude, andererseits ein Gefühl, dass ich sündige oder egoistisch bin.

Ich meine Wintertage. An der Küste von Santa Catarina, wo ich wohne, ist der Winter von Kälte und Feuchtigkeit geprägt. Es regnet normalerweise und die Luftfeuchtigkeit erhöht das Kältegefühl weiter.

Mein Gefühl des Vergnügens liegt in der Tatsache, dass Kälte mit einer guten Nachtruhe in einem weichen, warmen Bett verbunden ist.

Meine Mutter hatte immer ausgezeichnete Decken zu Hause. Sparen Sie nicht daran. Er mochte die größeren und die, die sich am meisten erwärmten. Die Decken, die sie zu Hause hatte, waren wirklich gut, was sich göttlich gut erwärmte. Sie verwandelten die kältesten Nächte in unvergleichlichen Komfort.

Heutzutage bereitet meine Frau unser Bett mit einer guten Bettdecke vor. Eine der kleinen Freuden des Lebens ist ein gutes Bett, eine gute Decke, ein guter Horrorfilm oder Dokumentarfilm, gutes Essen, kurz gesagt, ein typischer Moment der kleinen Freuden des Lebens.

Normalerweise sage ich zu Adriana: „Weißt du, warum die Ehe erfunden wurde? Es wurde erfunden, um die Winternächte aufzuwärmen. “ Und wir schliefen fest, um die kalten und allgemein feuchten Winternächte in Biguaçu zu verbringen, einer Stadt, die, weil sie vom gleichnamigen Fluss durchschnitten wird, den Ruf hat, im Allgemeinen ein oder zwei Grad kälter zu sein als in der benachbarten Hauptstadt.

Aber die kalten und feuchten Nächte lassen mich denken, dass es für die weniger Glücklichen keine solche Romantik gibt. Die nackte Realität ist sicherlich unangenehm.

Es scheint, dass die Dinge immer zwei Gesichter haben – eine gute und eine schlechte Seite. Wer sich um die Familie kümmert, verantwortlich ist und arbeitet, wird Schutz finden. Es ist egal, was es ist, ob in einem Palast oder einem kleinen Haus. In einer kalten Nacht wird es das wärmste Tierheim sein.

Aber diejenigen, die sich Sucht hingeben, Zwietracht säen, Böses tun, ihrer eigenen Familie Schaden zufügen oder nicht die geringste Weisheit haben, um mit Problemen umzugehen, könnten sich eines Tages in einer so heiklen Situation befinden, von der eine die Möglichkeit ist, obdachlos zu sein.

Und eines Tages kann die Nacht der feuchten Kälte zu einer Nacht der Erinnerungen und des Bedauerns werden. Und in jenen Tagen sind das Tierheim, eine gute Decke, eine Frau, Kinder, ein guter Film im Fernsehen, vielleicht ein gutes Popcorn, der größte Schatz aller Zeiten.

 

Ozias Alves Jr

E-mail: reportagemjbfoco@gmail.com

 

https://chat.whatsapp.com/IG6sLw6aHO5CjRXeBtSCkM

Clique no link acima e receba gratuitamente notícias do JBFOCO regional. Nesse grupo não existe interação. Somente recebimento de matérias jornalísticas de Biguaçu, Antônio Carlos, Governador Celso Ramos e região.

Publicidade