Publicidade

Zwanzig Jahre waren vergangen, als das alte Ehepaar wiedervereinigt wurde.

Ihre Beziehung in der Jugend war beunruhigt gewesen. Er liebte sie aufrichtig, aber das Mädchen verletzte ihn unzählige Male.

Einer dieser Verletzungen hinterließ eine lebhafte Narbe in seiner Erinnerung. Es begann, als der Freund aufgeregt sagte: “Werden wir einen Roadtrip nach Uruguay machen?”

Es wäre eine schöne Reise für zwei Personen in dieses Land, das den äußersten Süden Brasiliens und ganz Uruguay in die Hauptstadt dieses Landes, Montevideo, durchquert.

“Lass uns viel Spaß haben”, sagte der Freund, ohne seine Aufregung zu verbergen.

Aber es kam eine Enttäuschung. Das Mädchen sagte ihr, wie großartig es wäre, nach Uruguay zu reisen, da dies die „großartige“ Gelegenheit wäre, einen bestimmten Mann aus dem Land zu treffen, mit dem sie vor Jahren während der Sommersaison, als der Uruguayaner nach Santa Catarina reiste, Gelegenheitssex hatte.

Der Freund war sprachlos. Sein Gesicht ließ keinen Zweifel an dem Ausmaß seiner Enttäuschung. Als er wieder sprach, fragte er sie, ob sie es wirklich so meinte.

Schließlich würde die romantische Reise den Freund in einen bloßen Fahrer verwandeln und eine lange Autofahrt aus eigener Tasche bezahlen, um seine Freundin zum Haus des sogenannten uruguayischen Touristen zu bringen, damit sie einen zweiten Geschlechtsverkehr haben würde.

Diese Episode war so bemerkenswert, dass der Freund nie wieder über eine Reise nach Uruguay sprach. Der Wille ist vollständig vergangen. Da er zu jung war, hatte der Junge keine Lebenserfahrung, um die richtige Einstellung zu haben, um mit solchen Enttäuschungen umzugehen. Wenn er ein erwachsener Mann wäre, hätte er die Beziehung genau in diesen Tagen und Stunden beendet.

Die Zeit verging, die Episode wurde vergessen (zumindest haben wir versucht zu vergessen) und es gab andere Beleidigungen während der Beziehung zwischen ihnen in ihrer Jugend, dass es sich nicht einmal lohnt, sie zu melden, außer direkt zu dem Schluss zu kommen: ihre turbulente Trennung .

Und so vergingen zwei Jahrzehnte, ohne dass sie den geringsten Kontakt hatten, aber an einem Tag saßen sie von Angesicht zu Angesicht an einem Tisch, tranken Kaffee und redeten.

Das Gespräch geht, das Gespräch kommt, siehe, sie, jetzt eine Frau mittleren Alters, hatte plötzlich tränende Augen.

Ich musste nichts sagen. Ihre Tränen enthüllten bereits ihre Gedanken. Das Bedauern war offensichtlich, ein Gefühl, das mit der Tatsache vermischt war, dass sie jetzt eine unverheiratete alleinerziehende Mutter war und bestimmte gesundheitliche Probleme hatte.

Sie erkannte den Wert ihres ehemaligen Freundes, der jetzt verheiratet ist und ihr eigenes Geschäft führt, und sie dachte sicherlich, das Leben hätte anders sein können.

“Ruhig, dir ist vergeben”, sagte der Ex-Freund, um sie zu trösten, aber das brachte sie nicht dazu, ihre alte Werbung wieder aufzunehmen, weil dies unter den gegenwärtigen Umständen unmöglich war.

Sie hatte nur vergebliche Beziehungen, gelegentlichen Sex, einige Missbrauchssituationen und ein Kind mit Problemen, ganz zu schweigen vom finanziellen Verfall.

Aber da war die große Lehre: Die Welt bleibt nicht stehen und dreht sich. Sie wissen nie, ob derjenige, den Sie heute verletzt haben, es nicht bereuen oder in Zukunft vermissen wird.

 

Ozias Alves Jr

E-mail: reportagemjbfoco@gmail.com

 

https://chat.whatsapp.com/IG6sLw6aHO5CjRXeBtSCkM

Clique no link acima e receba gratuitamente notícias do JBFOCO regional. Nesse grupo não existe interação. Somente recebimento de matérias jornalísticas de Biguaçu, Antônio Carlos, Governador Celso Ramos e região.

 

Publicidade